Mitgliederbrief Januar 2021

 

Liebe Mitglieder und Freunde der NABU-Gruppe Nagold/Altensteig,

seit unserem letzten Rundbrief im Januar 2020 hat sich für unsere Vereinsarbeit sehr viel verändert: Coronabedingt mussten wir leider seit letztem März alle angekündigten Vorträge und naturkundlichen Führungen ausfallen lassen. Auch unsere jährliche Mitgliederversammlung im März fiel den damals geltenden Bestimmungen zum Opfer. Wir hätten die Versammlung dann vielleicht im Sommer unter Auflagen doch noch durchführen können, haben uns dann jedoch dafür entschieden, die Versammlung gleich auf das nächste Jahr zu verschieben, auch weil wir viele ältere Mitglieder haben, die wir keinem erhöhten Risiko aussetzten wollten. Dagegen konnten wir alle geplanten Pflegeeinsätze in unseren Schutzgebieten mit den zum gegebenen Zeitpunkt erforder­lichen Vorsichtsmaßnahmen durchführen und abschließen.

 

Auch aktuell ist Corona mit dem anhaltenden Lockdown zu Beginn des Jahres 2021 das beherrschende Thema. Doch es gibt berechtigte Hoffnung! Die ersten Impfstoffe sind inzwischen verfügbar und das Impfen zuerst der Heimbewohnerinnen und Heim­bewohner, der über 80-jährigen sowie der Ärzte und des Pflegepersonals hat – wenn auch zuerst langsam und mit Anlaufschwierigkeiten – begonnen. Läuft alles planmäßig, so sind die Impfstoffe bis zum Sommer für alle verfügbar, so dass zumindest dann wieder eine gewisse Normalität wird zurückkehren können.

 

Wir haben uns deshalb dazu entschlossen, auch für 2021 wieder ein Programm vorzusehen, wenn auch erst ab Ende April und mit entsprechendem Vorbehalt der tatsächlichen Durchführbarkeit! Beachten Sie dazu bitte die Aktualisierungen auf unserer Homepage sowie die Mitteilungen in der Presse. Es ist derzeit leider noch nicht absehbar, ob wir die einzelnen Programmpunkte dann auch tatsächlich werden durchführen können. Alles hängt von der jeweiligen aktuellen Lage ab. Wie üblich, haben wir verschiedene natur- und vogelkundliche Führungen sowie einen Bildervortrag vorgesehen.

 

Unsere Mitgliederversammlung haben wir zu einem späteren Zeitpunkt als sonst üblich für den 9. Juli im Naturfreundehaus Nagold geplant und hoffen, dass wir diese dann so auch durchführen können. Dieses Mal stehen nämlich mit den Vorstandswahlen und der notwendigen Anpassung unserer Satzung an die veränderten Satzungen der Bundes- und Landesebene des NABU zwei besonders wichtige Punkte an. Sollte die Versammlung wider Erwarten doch nicht wie geplant genehmigungsfähig sein, werden wir Ort und /oder Zeitpunkt noch kurzfristig verändern, so dass wir unsere Mitgliederversammlung in 2021 nach Möglichkeit in jedem Fall auf irgend eine Weise durchführen können.

 

 

 

Wir würden uns freuen, wenn sich der oder die eine oder andere von Ihnen wieder oder erstmals an den Arbeits­einsätzen in unseren Schutzgebieten beteiligen würde. Sie helfen dadurch mit, geschützte einheimische Tiere und Pflanzen durch die Pflege der entsprechenden Lebensräume zu erhalten. Bringen Sie gerne auch Ihre Kinder mit. Das Mitarbeiten in der Gruppe macht Spaß und erzeugt einen Bezug zur schützenswerten Natur. Die Einsätze werden rechtzeitig über den E-Mail-Verteiler der NABU-Gruppe sowie in der Presse bekannt gegeben. Je mehr Personen mitmachen, desto schneller geht es und desto mehr Spaß macht das Mitarbeiten.

 

Wir haben im vergangenen Jahr zeitweise eine Wildtierkamera in einem unserer Schutzgebiete in Ebershart aufgestellt. Das Resultat hat uns richtig verblüfft: Auf den Kamerabildern ist eine große Vielfalt an verschiedenen Vogelarten sowie anderer Tierarten festgehalten. Dies zeigt die Wichtigkeit und auch den Erfolg der Schutz- und Pflegemaßnahmen in unseren Schutzgebieten.

 

Aktuelle Informationen zu unseren Veranstaltungen, Arbeitseinsätzen, unseren Schutzgebieten und vieles mehr finden Sie auf unserer Homepage im Internet unter „https://www.nabu-nagoldaltensteig.de“. Schauen Sie dort doch öfter mal rein und bleiben Sie auf diese Weise stets aktuell über unser Vereinsleben informiert.

 

Unsere Veranstaltungen für 2021 finden Sie hier